Porträt Nicola Peter

Nicola Peter

Logotherapie und Existenzanalyse nach V.E. Frankl, Wertimagination nach U. Böschemeyer, Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers, Psychodrama nach J.L. Moreno, Psychoonkologie SGPO, Notfallpsychologie SBAP, Hypnotherapie - medizinische Hypnose nach M. Erickson, Begleitung nach perinatalem Kindstod (IUFT)(Fachstelle kindsverlust.ch), Feldhöfli 1, 6012 Obernau
Geburtsjahr, Titel
1963, Dr. theol., Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut
Verbände
SGLE, IFP, VFI, SIMH, VPZ
Adresse
Feldhöfli 1
PLZ, Ort, Region
6012, Obernau, LU
Telefon
041 322 02 97
Fremdsprachen
englisch
psychotherapeutische Erstausbildung
Logotherapie und Existenzanalyse nach V.E. Frankl, Wertimagination nach U. Böschemeyer
Fortbildungen in Psychotherapie
Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers, Psychodrama nach J.L. Moreno, Psychoonkologie SGPO, Notfallpsychologie SBAP, Hypnotherapie - medizinische Hypnose nach M. Erickson, Begleitung nach perinatalem Kindstod (IUFT)(Fachstelle kindsverlust.ch)
Angebot
Einzeltherapie, Paartherapie, Supervision, Psychologische Beratung, Coaching, Seminare/Schulungen: Beratung- oder Therapiegespräche per Video-Telefonie oder Video-Streaming (Telefon/Skype)
Behandlungsmethode
Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers, Hypnotherapie
Themen
Geburt, Lebenskrise, Notfallpsychologie, Psychoonkologie, Religion und Glaubenskrisen, Spiritualität, Sterben und Sterbebegleitung, Verlust, Tod, Trauma
Störungsbilder
Angststörungen, Burn-out, Depression, Komplexe Traumatisierung, Posttraumatische Belastung, Prüfungsängste, Symptome infolge medizinischer Probleme und Eingriffe, Traumatische Trauer, Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
Psychotherapeutisch tätig seit
2018
Aktuelle Hinweise:

Kri­sen­in­ter­ven­tion für Stu­die­ren­de, HIV und Aids, Pal­lia­tive Care, Schwang­er­schaft und Ge­burt - zu die­sen und an­de­ren The­men fin­den Sie Lis­ten von
» spe­zia­li­sier­ten Psy­cho­the­ra­peu­tin­nen und Psy­cho­the­ra­peu­ten

Un­ser Psy­cho­the­ra­pie­füh­rer kann on­line von un­se­rer Web­site he­run­ter­ge­la­den wer­den:
» Psychotherapieführer